Die Kegelabteilung hat sich neu aufgestellt

Am 17. September kam die Kegelabteilung des SV Blau-Weiß Wiehre zur Abteilungssitzung zusammen. Zunächst berichtete der Vorstand der Abteilung über den sportlichen Verlauf der vergangenen Saison, die einmal mehr von Corona geprägt war und aufgrund der Pandemie nach dem fünften Saisonspiel abgebrochen werden musste. Der Kegelsport hat es in der Pandemie besonders schwer, da Training und Wettkämpfe stets in geschlossenen Räumen stattfinden und somit besonders hohe Auflagen gelten. Dennoch gelang es den blau-weißen Keglern, trotz der massiven Einschränkungen durch diverse Aktivitäten auf und abseits der Kegelbahn das Abteilungsleben am Laufen zu halten und sich regelmäßig zu treffen.

Zudem musste der Wechsel von Marco Faltus zum ESV Villingen verkraftet werden, doch konnten mit Arian Grubisic und Nick Messinger zwei neue Spieler gewonnen werden, sodass es möglich war, zwei Mannschaften zur neuen Saison 2021/2022 zu melden. Die Abteilung dankte Marco Faltus für sein über zehnjähriges Engagement für die blau-weißen Kegler und wünschte ihm alles Gute für seine neue Aufgabe im Hochschwarzwald.

Anschließend erstattete Kassenwart Rainer Flurbacher einen Bericht zur finanziellen Lage der Abteilung, die trotz Corona positiv ausfällt. Nachdem die Kassenprüfer ebenfalls eine positive Stellungnahme abgegeben hatten, wurde der Vorstand von den anwesenden Mitgliedern einstimmig entlastet.

Zu guter Letzt wurde der Vorstand der Abteilung neu gewählt. Neuer Abteilungsleiter und Nachfolger von Marco Faltus ist das langjährige Mitglied Freddy Selz, der wie alle anderen Angehörigen des Abteilungsvorstandes einstimmig gewählt wurde. Das Abteilungsteam komplettieren David Messinger (stellvertretender Abteilungsleiter, Jugendwart), Rainer Flurbacher (Kassenwart), Marvin Ziesenis (Schriftführer), Jonny Messinger (1. Sportwart), Andreas Hermann (2. Sportwart), Karl-Heinz Lotz (Kassenprüfer, Vergnügungswart) und Manfred Grieser (Vergnügungswart). David Messinger (ed.be1634976270w@d.g1634976270nisse1634976270m1634976270) ist zudem Ansprechpartner bezüglich der Vermietung der Kegelbahn.

Zum Ende der Sitzung diskutierten die Mitglieder intensiv und entwickelten gemeinsam zahlreiche Ideen für die weitere Ausrichtung der Abteilung angesichts der Coronapandemie.

Der Vorstand der Kegelabteilung von links nach rechts:

Marvin Ziesenis (Schriftführer)
David Messinger (2. Vorsitzender + Jugendwart)
Manfred Grieser (Vergnügungswart)
Andreas Hermann (2. Sportwart)
Jonny Messinger (1. Sportwart)
Karl-Heinz Lotz (Kassenprüfer + Vergnügungswart)
Freddy Selz (1. Vorsitzender)
Rainer Flubacher (Kassenwart)