Saison 2010 / 2011

Die Saison 2010/11 hatte Licht und Schatten, sie lief nicht optimal, aber es hätte noch schlimmer kommen können. Die 1. Mannschaft konnte sich letztendlich in der Bezirksklasse halten. Leider stieg die 2. Mannschaft aufgrund eines schwächeren Spielverhältnisses aus der Kreisklasse A ab. Auch die 3. Mannschaft konnte den Abstieg aus der Kreisklasse B nicht verhindern. Die 4. Mannschaft erreichte in der Kreisklasse D einen guten 3. Platz. Für den Höhepunkt der Saison sorgte der Nachwuchs, die Jugendmannschaft wurde Meister in der Kreisklasse und konnte den Aufstieg in die Bezirksklasse feiern.

2010-11 Herren 1 02

1. Mannschaft
Am Ende der Saison wurde es doch noch eng für die 1. Mannschaft in der Bezirksklasse. Aufgrund des Fehlens der Nummer 1, Bernd Hügle zum Ende der Vor- und Anfang der Rückrunde kam noch mal dicht an den Abstiegstrudel. In einer starken Bezirksklasse ließen dank zweier Siege in den letzten beiden Spiele die Mannen um Mannschaftsführer Christoph Bauer keinen Zweifel aufkommen, dass sie unbedingt oben bleiben wollen.
Aufstellung: Hügle Bernd, Könne Wolfgang, Vogtsberger Max, Bauer Christoph, Linder Sven, Wagner Tobias

2010-11 Herren 2 01

2. Mannschaft
Von Anfang an war klar, es wird ein Abstiegskampf vom ersten Spiel an, da man (ausgenommen die letzten beiden Spiele) ohne die Nummer 1 Rico Ronnisch auskommen musste. Nach überraschenden Siegen gegen Kirchzarten, Müllheim und St. Georgen war man guter Hoffnung in Sachen Klassenerhalt. Leider reichte ein Unentschieden im letzten Spiel in Bad Krozingen nicht aus, um den Abstieg aus der Kreisklasse A zu verhindern. Aufgrund eines nur um 3 Spiele schlechteren Spielverhältnisses muss man den Gang in die Kreisklasse B antreten.
Aufstellung: Ronnisch Rico, Wunsch Norbert, Dobler Michael, Thoma Michael, Daube Johannes, Oßwald Andreas, Jörder Felix

3. Mannschaft
Auch die 3. Mannschaft ist aus der Kreisklasse B abgestiegen. Mut haben sie bewiesen, die Männer um Mannschaftsführer Heinz Krüger als sie sich die starke B- der „gemütlicheren“ C-Klasse vorgezogen haben. In einer starken Liga haben sie lange die Hoffnung aufrechterhalten und einige Punkte geholt. Leider hat sie in der entscheidenden Phase der Rückrunde zwei Aufstellungsfehler sichere Punkte gekostet und vielleicht auch etwas die Moral für den Abstiegskampf. Für die nächste Saison kann somit nur das Motto heißen: Wiederaufstieg.
Aufstellung: Teutsch Alexander, Eichler Bastian, Ueckerseifer Peter, Pielmaier Herbert, Löser Volker, Ruf Franz, Baumann Marcel, Krüger Heinz

4. Mannschaft
In der Kreisklasse D spielten die 4. Mannschaft ein gute Saison und erreichten einen guten 3. Platz. Die Mannschaft, eine Mischung aus erfahrenen Mannen, jungen Talenten aus der Jugend und Neueinsteigern konnte sogar in der Rückrunde den späteren Meister, die FT Freiburg V eine Niederlage beibringen.
Aufstellung: Katzelnik Wladimir, Pottberg Uwe, Schadchin Alexander, Hoffmann Karl-Heinz, Lechowizer Arkadij

2010-11 Jugend

U18-Jugendmannschaft
Für den Höhepunkt sorgte die Jugendmannschaft in der Kreisklasse. Das von Franz Ruf fast väterlich betreute Team holte mit 3 Punkten Vorsprung den Meistertitel in der Kreisklasse und steigen somit in die Bezirksklasse auf. Mannschaftsführer Julian Singer beendete die Saison mit 17:3 Siegen sogar als Bester der Klasse.
Aufstellung: Joseph Paul, Roth Maximilian, Singer Julian, Eilers Ansgar, Streif Simon, Nusser Dennis, Zängler Patrick, Bürgin Kai, Zimmermann Ken

Abteilungsvorstand 2011
Abteilungsleiter: Pottberg Uwe
stellv Abteilungsleiter: Ruf Franz
Sportwart: Jörder Felix
Jugendwart: Katzelnik Anna
Kassenwart: Schlegel Jürgen später Könne Wolfgang
Beisitzer: Löser Volker, Pielmaier Herbert

 

Vereinsmeisterschaften 2011
Einzel:
1. Schächtele Patrick
2.
3.

Doppel:
1. Wunsch Norbert / Ueckerseifer Peter
2.
3.

Jugend:
1.
2.
3.

Doppel:
1.

2.

3.