Saison 2013 / 2014

Die Tischtennissaison ging mit neuem Abteilungsvorstand in die neue Saison. Ziel war es die Abteilung innerlich zu festigen und wieder harmonisch zusammenzuführen. Sportlich gesehen hatte der Blau-Weisse nach Saisonschluss ein lachendes und weinendes Auge. Glücklich war man auf die beiden Meistertitel der 2. Mannschaft und des Schülerteams. Traurig, weil die Erste nach anfänglichem Erfolgslauf leider nicht den Aufstieg in die Bezirksklasse schaffte. Weiterhin konnte die 3. Mannschaft den Abstieg aus der B-Klasse nicht verhindern. Die Vierte spielte eine „normale“ Saison und bei der Fünften kommen schon die ersten kleinen Erfolge. Allgemein positiv ist die weiterhin gute Entwicklung der Jugendabteilung. Dank Rico Ronnisch und seinen vielen Trainern, Betreuern und Helfern gedeien die jungen Blau-Weiss-Talente sehr gut. Neben dem Meistertitel in der Bezirksliga sorgte der Nachwuchs auch auf Turnierrn und Ranglisten für Furore und holten dort vordere Plätze. Die Ausrichtung des 35. Dreiklnigsturniers im Januar lief hervorragend und reibungslos. Das ganze Organisationsteam um Abteilungsleiter Axel Schneider und Klaus Jehle arbeitete tadellos, sodaß es so für das nächste Jahr weitergehen kann.

2013-14 1.Mannschaft
2013-14 1.Mannschaft1

1. Mannschaft
Die Erste, die fast ein komplettes neues Gesicht zum letzten Jahr hatte, zeigte sich stark in der Vorrunde der Kreisklasse A. Mit nur einer Niederlage im letzten Spiel ging man als Tabellenerster in die Winterpause. Leider schlug auch diesmal das Verletzungspech zu, denn Routinier Norbert Wunsch brach sich beim Spiel in Auggen den Knöchel. Auch zu Beginn der Rückrunde hatte das Team um Mannschaftsführer Michael Thoma mit Aufstellungssorgen zu kämpfen. Gerade in den ersten beiden Spielen, als es gegen direkte Konkurrenten ging, konnte man nicht in Bestbesetzung antreten. So verlor man die wichtigen Spiele und rutschte in der Tabelle ab. Am Ende rangiert die Erste mit nur einem Punkt auf den Meister Sonnland auf dem 4. Platz. Auch im nächsten Jahr soll der Aufstieg in die Bezirksklasse das Ziel sein. Bilanztechnisch wurde Rico Ronnisch im vorderen Paarkreuz mit 24:10 vierter. Im mittleren Paarkreuz belegte Roland mit 13:2 den 2. Platz, obwohl er in Rückrunde im vorderen Paarkreuz spielte. Im hinteren Paarkreuz holte Michael Thoma „den Platz an der Sonne“ und wurde mit 16:1 Siegen Erster. In der Doppelwertung holten Ronnisch/Singer mit 7:1 Siegen den 9. Platz.
Aufstellung: Ronnisch Rico, Singer Roland, Bauer Christoph, Glüsing Michael (R), Wunsch Norbert, Thoma Michael, Wagner Tobias

2013-14 2. Mannschaft

2. Mannschaft
Die neuformierte Zweite hatte in der Kreisklasse B das Ziel „um den Aufstieg mitzuspielen“. Schon die Vorrunde zeigte, dass diese B-Klasse starke Mannschaften hat und alles nicht so einfach ist. Die Vorrunde schloß das Team von Teamchef Maximilian Schaum als Vierter ab. In der Rückrunde liefen die Jungs dann zur Hochform auf und gewannen alle Spiele. Mit einem Punkt Vorsprung holte man sich so den Meistertitel und darf nächstes Jahr, wie die Erste, in der Kreisklasse A spielen. In den Bilanzwertung wurde Johannes Daube im vorderen Paarkreuz mit 24:11 Dritter. Malte Krukenberg holte mit einer Bilanz von 23:9 im mittleren Paarkreuz den 1. Platz und war somit Bester. Ebenfalls den 1. Platz holte sich Andreas Oßwald mit 18:2 im hinteren Paarkreuz. In der Doppel-Konkurrenz wurden Daube/Reischmann mit einer unglaublichen Bilanz von 21:5 Erster und Krukenberg/Oßwald mit 11:2 Vierter.
Aufstellung: Daube Johannes, Reischmann Felix, Linder Sven, Scheffczyk Tim (R), Krukenberg Malte, Dobler Michael, Oßwald Andreas, Schaum Maximlian

2013-14 3. Mannschaft

3. Mannschaft
Als Aufsteiger hatte das Team um Mannschaftsführer Uwe Pottberg natürlich das Ziel „Klassenerhalt“ in der Kreisklass B. Leider hatte die Mannschaft immer wieder mit Aufstellungsproblemen zu kämpfen und konnte oft nicht in Bestbesetzung antreten. Nach einigen knappen Niederlagen, nur einem Sieg und vier Unentschieden wurde man leider nur Letzter und steigt somit in die Kreisklasse C wieder ab. Natürlich ist der sofortige Wiederaufstieg das Ziel der nächsten Saison. Lichblick war Stefan Bührer, der mit einer Bilanz von 15:7 im vorderen Paarkreuz einen tollen 8. Platz holte. Doppelmäßig landeten Bührer/Kapteinat mit 9:4 Siegen auf dem 9. Platz.
Aufstellung: Bührer Stefan, Reischmann Felix (R), Oßwald Andreas (R), Jörder Felix, Kapteinat Rainer, Ueckerseifer Peter, Pielmaier Herbert, Löser Volker, Pottberg Uwe

4. Mannschaft
Die Vierte erspielte sich in der C-Klasse einen 5. Platz und landete damit im Mittelfeld.
Wladimir Katzelnik wurde Einzel-Gesamtwertung des vorderen Paarkreuzes mit einer Bilanz von 13:12 immerhin Achter. Mit einer Bilanz von 13:4 stand das Doppel Katzelnik/Schadchin am Ende auf Platz 2 in der Saisonbilanz der Liga.
Aufstellung: Pielmaier Herbert, Katzelnik Wladimir, Löser Volker, Schadchin Alexander, Markovic Alexander, Foege Manuel, Krüger Heinz, Hösel Tino

2013-14 5. Mannschaft 2013-2

5. Mannschaft
Die Herren V hatten es natürlich gegen die erfahrenen Mannschaften in der Kreisklass C sehr schwer. Nachdem man in der Vorrunde punktlos das Tabellenende zierte, holte man in der Rückrunde immerhin drei Unentschieden – es geht also aufwärts.
In den Bilanz-Einzelwertungen schaffte es Francesco Fiorucci mit 6:1 im mittleren Paarkreuz auf einen tollen 6. Platz und im hinteren Paarkreuz mit 4:0 auf den 7. Rang.
Aufstellung: Pottberg Uwe (R), Krüger Heinz (R), Jehle Klaus, Hösel Tino (R), Kniebühler David (R), Schaum Maximilian (R), Fiorucci Francesco, Spätling Senthilkumar, Nader Nima, Schneider Axel, Adam Matthias, Schalkau Uwe, Lechowiczer Arkadij

2013-14 Schüler

Schülermannschaft
Die Schülermannschaft holten sich überlegen die Meisterschaft in der Bezirksliga. Von Saisonbeginn an, haben sie sich in der Spitzengruppe festgesetzt und konnte im letzten Spiel gegen den Zweiten sogar mit 6:1 gewinnen.
Besonders hervorzuheben ist, dass sich Manuel Scheierke Einzel-Gesamtwertung auf den 1. Platz und Jan Himmelsbach auf den 3. Platz spielten.
Aufstellung: Scheierke Manuel, Himmelsbach Jan, Binder Melissa (R), Tréguier Luc, Silber Tom

Abteilungsvorstand 2014
Abteilungsleiter: Jörder Felix später Schneider Axel
stellv Abteilungsleiter: Schalkau UWe
Sportwart: Jörder Felix später Thoma Michael
Jugendwart: Schalkau Uwe später Ronnisch Rico
Kassenwart: Könne Wolfgang
Beisitzer: Löser Volker, Pottberg Uwe

07a Die Einzelsieger
08a Die Sieger

Vereinsmeisterschaften 2014
Einzel:
1. Riegger Lutz
2. Scheffczyk Tim
3. Himmelsbach Jan und Schächtele Patrick

Doppel:
1. Riegger Lutz / Schaum Maximilian
2. Singer Roland / Löser Volker
3. Scheierke Manuel / Pottberg Uwe und Schächtele Patrick / Foege Manuel

Jugend:
1.
2.
3.
Doppel:
1.
2.
3.